Zum Titelbild
Neu und alt — das ist das Motiv für die Wahl dieses Titelbildes dieser Heimat. Die alte Feuerwache hat nach 105 Jahren ausgedient — die neue erfüllt dieselben Aufgaben in der Zukunft. Und was liegt im Bau-hausjahr 2019 näher, als ein modernes, im Bauhausstil errichtetes kommunales Zweckgebäude und seinen Vorgänger dem Leser zu präsentieren.

 

Die Heimat 90/2019

Zeitschrift für niederrheinische Kultur- und Heimatpflege
Herausgegeben vom Verein für Heimatkunde in Krefeld
Schriftleitung: Stefan Kronsbein
Jahrgang 90 November 2019

VORWORT

Liebe Leserinnen und Leser der Heimat,
der Verein für Heimatkunde legt der geneigten Leserschaft den nunmehr neunzigsten Band der Heimat vor – in seinem 101. Jahr nach Vereinsgründung. An erster Stelle möchte der Schriftleiter zahlreichen Autorinnen und Autoren danken, die wieder einen bunten Strauß an Beiträgen geliefert haben. So dürfte es kein Problem sein, auch in den nächsten Jahren die Heimat mit gehaltvollen, gut lesbaren und dennoch wissenschaftlich orientierten Beiträgen zu füllen. Herausragender Aufsatz in diesem Band ist sicherlich die Darstellung über die belgische Besatzungszeit in den Jahren 1918/1919 vom Leiter des Stadtarchivs, Dr. Olaf Richter – ein recht langer Beitrag, aber ein gut lesbarer zu einem nicht so erfreulichen Kapitel der Stadtgeschichte.

2019 ist das Bauhausjahr, gerade auch in Krefeld. Hierzu gibt es eine Vielzahl von Veröffentlichungen in und über Krefeld. Die Heimat hat dieses Feld deswegen nicht „beackert“, aber mit dem Beitrag von Sandra Franz – Leiterin der Gedenkstätte Villa Merländer – über das Verhältnis von Bauhaus und Nationalsozialismus geht der Blick über die Stadtgrenzen hinaus. Nebenbei sei bemerkt, dass das Titelbild mit der neuen Feuerwache auch als kleiner Bauhaus-Beitrag zu verstehen ist.

Der Druckerei van Acken ist ein aufrichtiger Dank auszusprechen für kompetente und sorgfältige Arbeit – der Leser weiß die gute Druckqualität zu schätzen. Der Schriftleiter hat sich vorgenommen, nunmehr die nächsten zehn Ausgaben anzugehen und freut sich auf die mit der 100 auf dem Titel.

So liegt nun mit dem Jahrgang 90 die erste Ausgabe der Heimat vor, in dem der Verein in das zweite Jahrhundert seines Bestehens blickt.

Stefan Kronsbein
Die Heimat 90/2019

+

Inhaltsverzeichnis

Vereinsgeschichte • • Ursula Broicher 15 Erinnerungen an Ilse Rembert — Zusammengestellt aus den Erinnerungen einer Krefelderin und Akten des Stadtarchivs, die Karl Rembert betreffen • Margot Feinendegen 17 Heimatkunde im Hause Feinendegen — Erinnerungen • • Geschichte • • Rolf Neumann 24 Adam Wilhelm Scheuten — Seine Herkunft, seine Geschichte und seine Beweggründe, eine Sch in Krefeld zu stiften: das heutige Gymnasium am Moltkeplatz • Robert Rameil 38 Die Teilung des Eltbuschs in Linn im Jahre 1811 • Olaf Richter 45 Krefeld im ersten Jahr der belgischen Besatzungszeit (1918/1919) • Volker Steinbeck 121 Anmerkungen zum „Übersichtsplan von Krefeld nach dem Schadensfall" aus kartografischer Sicht • Klaus Zok 128 Bombenstimmung — Vier zeitnahe Fotografien und ein britisches Flugblatt als Sachzeugen zum Luftangriff auf Krefeld am 21./22. Juni 1943 • • Städtebau und Baugeschichte • • Christoph Dautermann 137 Dunkle Materie oder: Das Nicht-Erinnerte - Bemerkungen zu einer Krefelder Wohnungseinrichtung in der Sammlung des Museums Burg Linn • Sandra Franz 144 Bauhaus und der Nationalsozialismus • • Kunst und Kultur • • Christina Kallieris und Christina Barbara Schulte 151 Verbundprojekt „Parvenue" — Ministerium fördert Wissenschaft in Linn • Ralph Kleinsimlinghaus und Georg Opdenberg 157 In Memoriam Christian Fochem • Christina Barbara Schulte 161 Verfassungsrang für die Volksbildung — 100 Jahre Volkshochschule Krefeld • Pierre Sommet 168 Amüsemang, Kapott, Schäselong und Compagnie — Eingewanderte französische Wörter am Niederrhein • Christoph Zöpel 172 Bewahrung gebauter Kultur — notwendig für Identitäten in Nordrhein-Westfalen — Festvortrag am 2. Mai 2019 anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Nutzung der Fabrik Heeder als städtisches Kulturzentrum • • Medizin und Technik • • Stefan Kronsbein und Andre Wiegratz 177 Von der Krüppelfuhre zum modernen Rettungsdienst — Vierzig Jahre Notarztsystem in Krefeld • Joachim Stübben 186 „Von Höls koam hä jeschlufft, hät Jolm un Damp jepufft" • • Natur und Landschaft • • Thomas Hörren, Heinz Schwan und Werner Stenmans 194 Im Gedenken an drei geschätzte Krefelder Entomologen: Dr. Franz J. M. Philipps (1869-1944) — Pater Dr. Sigbert Wagener (1919-2004) — Wilhelm van der Zander (1919-2009) • Hans-Martin Große-Oetringhaus 199 Hülser Gärten mit Geschichte • Stefan Kronsbein und Georg Schollmayer 211 „Löhken" und „Weyer" — Zwei bemerkenswerte Vertiefungen im Rinnensystem auf der Niederterrassenfläche in Krefeld • • Religion • • Karl-Heinz Foncken 222 Der jüdische Friedhof in Linn • Andreas Henkelmann 229 Franziskanischer Caritasgeist in der Großstadt — Markus Müßig (1875-1952) und die Entstehung der Franziskusschwestern in Krefeld 1919 • Mike Kunze 234 Die Rosenkranzbruderschaft Beatae Mariae Virginis — Auswertung einer frühneuzeitlichen Archivalie • • Mundart • • Heinz Webers 245 Die Meisterschülerin — In memoriam Margret Boixen (1926-2004) • • Aus dem Heimatleben • • Dirk Senger 6 Von Oktober bis Oktober • Julia Obladen-Kauder 251 Der Verein für Heimatkunde 2018/2019 • 254 Neue Bücher • Dirk Senger 261 Personen/Auszeichnungen/Jubiläen/Verstorbene/Geburtstage • 264 Abbildungsnachweise • 268 Verzeichnis der Autoren • 269 Hinweise für Autoren der Zeitschrift „Die Heimat" • 271 Technische Hinweise (EDV) •