Termine 2021

Nachmittagsführungen, Studienfahrt nach Köln
Nachdem sich die Coronalage sichtlich verbessert hat, konnten die Nachmittagsführungen nun neu terminiert werden.

Ganztägige Kölnführung am 10. Juli 2021
Treffpunkt: Eingangshalle des Hauptbahnhofs   9:20 Uhr

Zur Tagestour gehören die Führung durch die romanische St. Andreas-Kirche und die Besichtigung des Historischen Parks Deutz unter der Leitung des dortigen Fördervereins. Der Weg dorthin führt uns über den Roncalli-Platz (Poplicius-Grabmal, Dionysosmosaik, Römerstraße, Dombauhütte) und den Heinrich-Böll-Platz (Ma‘alot-Denkmal, Museum Ludwig, Philharmonie). Am Rheinufer und auf der Hohenzollernbrücke „erfahren“ wir Kölner Geschichte(n). Auf der „Schäl-Sick“ genießen wir vor der Deutzführung von der Aussichtsplattform des Kölntriangle den Ausblick auf Köln. Den Abschluss bildet wie immer ein gemütliches Beisammensein bei Kuchen, Kaffee oder Tee.

09:35 Uhr – Abfahrt in Krefeld Hbf
10:18 Uhr – Ankunft am Kölner Hauptbahnhof
11.00 Uhr – Führung durch St. Andreas
11:45 Uhr – Roncalli-Platz
12:30 Uhr – Mittagessen im Brauhaus Früh
13:45 Uhr – Kölner Geschichte(n)
14:15 Uhr – Aussichtsplattform Kölntriangle
14:50 Uhr – Führung durch den Historischen Park Deutz
16:20 Uhr – Gemütliches Beisammensein im Cafe‘ Oase
17:35 Uhr – Abfahrt Deutzer Bahnhof
18:24 Uhr – Ankunft Krefeld Hbf

Die Kosten der Führung betragen 24 €/Person. Diese sind vor der Fahrt auf das Konto DE 30 3205 0000 0000 3096 17 zu überweisen.
Bitte beachten Sie, dass wir ggf. die zum Zeitpunkt der Führung geltenden Corona-Schutzmaßnahmen einhalten müssen.

Die Führung mit Georg Opdenberg findet am 07.08.2021 um 15:00 Uhr statt. Treffpunkt: Von-Beckerath-Platz, Kosten 5 € (werden vor Ort eingesammelt)

Mit Georg Opdenberg gehen wir dann von der Burg Krakau über alte Pfade an der Grift vorbei quer durch die Stadt. Von der ursprünglich morastigen Niederung und der Stadtbleiche geht es „steil“ hinauf auf das Krähenfeld. Wir queren diverse städtische Erweiterungen mit den noch zu erahnenden Gräben, die „Hohe Straße“ und den Markt.

Die Führung mit Uli Pudelko findet am 28.08.2021 um 16:00 Uhr statt. Treffpunkt: Mediothek, Kosten 5 € (werden vor Ort eingesammelt). Die Innenstadtführung behandelt folgende Themenschwerpunkte: Stadtgeschichte 1373, die Wälle, die Seidenweber, Mennoniten und Familie von-der-Leyen, Kaiser-Wilhelm-Museum, St. Dionysius, Schwanenmarktbrunnen, Alte Kirche und Hochstraße.

Alle, die sich zu den ursprünglich geplanten Terminen bei Martin Lothmann bereits angemeldet hatten, werden noch gesondert informiert.

Heinz-Peter Beurskens (ent)führt uns schließlich am 9. Oktober auf einen rund 2-stündigen Rundgang durch die Linner Nacht (mehr Informationen unter: https://nachtwaechter-linn.de).

Anmeldungen bitte jeweils rechtzeitig bei Martin Lothman, der für die Organisation zuständig ist: lothmann@heimat-krefeld.de oder Mobil: 0179-7294039.

Die von Thomas Sieben (Arbeitskreis „Heimat für Kinder“) organisierte und begleitete Fahrradtour für Heranwachsende beinhaltet folgende Stationen: Stadtarchiv – Grenzstein Krefeld-St. Tönis – Westbahnhof – Stadtbefestigung – Tor zur Mennonitenkirche – Erinnerungsstein der Auswanderung 1683 nach Amerika – Meister Ponzelar – die 4 Wälle – altes Postgebäude (Buschhüter) auf der Luisenstraße – Friedrichsplatz – Hausbrauerei Gleumes – Stadtarchiv. Der Termin (vorauss. im Sommer des Jahres) wird noch auf der Website bekannt gegeben. Vorabinformationen: sieben@heimat-krefeld.de.