Termine 2021

Wie auch im letzten Jahr, soll es 2021 wieder ein paar organisierte Stadtspaziergänge, dazu aber auch eine Ganztagestour und eine heimatkundliche Fahrradtour für interessierte Heranwachsende geben, sofern Corona dies im Sommer zulässt:


Die von Ulrich Pudelko für den 8. Mai geplante Innenstadtführung muss wegen der Pandemie auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Hierüber informieren wir an dieser Stelle. Die Innenstadtführung behandelt folgende Themenschwerpunkte: Stadtgeschichte 1373, die Wälle, die Seidenweber, Mennoniten und Familie von-der-Leyen, Kaiser-Wilhelm-Museum, St. Dionysius, Schwanenmarktbrunnen, Alte Kirche und Hochstraße.

Mit Georg Opdenberg gehen wir am 29. Mai von der Burg Krakau über alte Pfade an der Grift vorbei quer durch die Stadt. Von der ursprünglich morastigen Niederung und der Stadtbleiche geht es „steil“ hinauf auf das Krähenfeld. Wir queren diverse städtische Erweiterungen mit den noch zu erahnenden Gräben, die „Hohe Straße“ und den Markt.

Martin Lothmann lädt uns am 10. Juli zu einer Tagestour nach Köln ein. Die Exkursion beginnt am Krefelder Hauptbahnhof, wo wir gemeinsam den Nahverkehrszug nehmen werden. In Köln erfolgt eine Besichtigung folgender Stätten: Romanische Kirche St. Andreas, Roncalli Platz, Dionysosmosaik, Dombauhütte, Heinzelmännchen-Brunnen, Historisches Rathaus und noch vieles andere mehr. Zwischendurch kehren wir in ein traditionelles Kölner Brauhaus ein.

Heinz-Peter Beurskens (ent)führt uns schließlich am 9. Oktober auf einen rund 2-stündigen Rundgang durch die Linner Nacht (mehr Informationen unter: https://nachtwaechter-linn.de).

Anmeldungen bitte jeweils rechtzeitig bei Martin Lothman, der für die Organisation zuständig ist: lothmann@heimat-krefeld.de oder Mobil: 0179-7294039.

Die von Thomas Sieben (Arbeitskreis „Heimat für Kinder“) organisierte und begleitete Fahrradtour für Heranwachsende beinhaltet folgende Stationen: Stadtarchiv – Grenzstein Krefeld-St. Tönis – Westbahnhof – Stadtbefestigung – Tor zur Mennonitenkirche – Erinnerungsstein der Auswanderung 1683 nach Amerika – Meister Ponzelar – die 4 Wälle – altes Postgebäude (Buschhüter) auf der Luisenstraße – Friedrichsplatz – Hausbrauerei Gleumes – Stadtarchiv. Der Termin (vorauss. im Sommer des Jahres) wird noch auf der Website bekannt gegeben. Vorabinformationen: sieben@heimat-krefeld.de.