Der Kinderbrunnen an der Hohenzollernstraße bei Tag (links) und bei Nacht (rechts). Fotos: Dr. Julia Obladen-Kauder
Der Kinderbrunnen an der Hohenzollernstraße bei Tag (links) und bei Nacht (rechts). Fotos: Dr. Julia Obladen-Kauder

Aktuelles

Vor 110 Jahren wurde am 8. November 1911 der Kinderbrunnen – genannt auch Märchenbrunnen in Anlehnung an „Schwesterchen und Brüderchen“ der Gebrüder Grimm – an der Hohenzollernstraße feierlich der Öffentlichkeit übergeben. Gestiftet hatte ihn seinerzeit der Krefelder Seidenfabrikant und Handelskammerpräsident Friedrich Wilhelm Deussen (1842-1930). Geschaffen wurde er von Bildhauer Franz Bramstädt (1877-1919).Dargestellt sind zwei Kinder,